Mittwoch

Soßenwunder

soooo.. wie mache ich leckere Soße selbst? erklär ich Euch..

ich sammel hier mal wieder ein bisschen, mal gucken, was sich so findet.. los geht's mit selbstgemachter Mayonnaise:

Mayo ohne Ei
für ein so'n halbes Töpfchen gebt Ihr 40ml kühlschrank-kalte Milch (3,5%) in ein Gefäß, in dem Ihr mixen könnt.. dazu kommen ein Teel. Zitronensaft (ich hab dieses Zeugs aus der Flasche genommen, davon bitte nur einen halben Teel.!), einen Teel. mittelscharfen Senf, einen viertel Teel. Salz, eine Prise Pfeffer und wer mag noch eine Prise Chili-Gewürzmischung o. ä.

das wird nun mit einem Stabmixer alles gut durchgemixt.. dazu kommen in kleinen Portionen etwa 75ml Öl.. bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.. meine Mayo ist etwas zu flüssig geraten..

beim Untermixen des Öls ist wichtig, dass Ihr es immer gleich mit dem Mixer unter die Masse bekommt, damit sich keine Ölpfützen bilden..
wie lange sich die Mayo im Kühlschrank hält, teste ich derzeit noch.. meine habe ich gestern (04.09.2012) gemacht..
das Rezept ist übrigens von Haruko..


Okonomiyaki-Soße
nur noch mal kurz, der Vollständigkeit halber.. das dunkle im Töpfchen ist die Soße..
ein Eßl. Sojasoße, drei Eßl. Ketchup, drei Eßl. Worcestershiresauce und ein Teel. Honig miteinander verrühren und über Nacht ziehen lassen.. Haltbarkeitstest läuft wie bei der Mayonnaise vom selben Tag an..

am Besten mit der Worcester-Menge etwas rumprobieren um den persönlichen Lieblingsgeschmack zu finden..

kann man missbrauchen für: Okonomiyaki, Takoyaki, Tonkatsu, Yakisoba....... also eigentlich alles Gebratene..


Kommentare:

  1. Wenn die Mayo zu dünn ist kann es sein, dass du sie einfach nicht lange genug gemixt hast.
    Liebe Grüße Haru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ah, okay, ich dacht, die wird dann nur noch flüssiger..

      danke ^^

      liebe Grüße
      shira

      Löschen
  2. Bei mir hat selbstgemachte Okonomiyaki-Soße 6 Tage locker gehalten. Ob auch länger geht, weiß ich nicht, weil sie es bisher nicht länger geschafft hat sondern in meinem Schleckermäulchen verschwunden ist :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also mein Langzeitexperiment seit dem 4. September läuft ja noch und die Soße ist immer noch lecker! ^^

      liebe Grüße
      shira

      Löschen
    2. Wenn man so drüber nachdenkt sind ja auch nur unkaputtbare Sachen drin (bei der Version in meinem Kochbuch kommt statt Honig noch Pflaumenmarmelade mit rein...da kann auch nix schlecht werden *lach*).

      Löschen

Denken, Tippen, Lesen ;o)
Vielen Dank!