Samstag

DIY: Pudelmützen-Eierwärmer

fragt mich nicht, wie ich auf die Idee kam Eierwärmer zu stricken.. war halt einfach in meinem Kopf und musste raus.. ganz schnell.. und bunt.. und viel.....








tja.. somit haben wir jetzt Eierwärmer (in verschiedenen Farben!).. aber sie sind süß, oder?

und schnell gemacht sind sie.. ich hab Euch da mal ein kleines Tutorial zusammengebastelt und fotografiert.. diese Größe ist für L-Eier perfekt.. für M-Eier sind sie sogar ein bisschen großartig-perfekt..

wir fangen an mit 10 Maschen pro Nadel (3-er Garn auf 3-er Nadeln), auf vier Nadeln macht das also 40 Maschen gesamt.. lasst ruhig einen großzügigen Anfangfaden, den kann man später noch zum Umnähen des Bündchens verwenden..


dann werden erstmal 10 Reihen im 2-rechts,-2-links Muster gestrickt um ein hübsches Bündchen zu bekommen..

anschließend geht es mit glatten rechten Maschen für 12 Reihen weiter.. nun kommt die erste Abnahme indem wir die vorvor- und die vorletzte Masche einer Nadel rechts zusammenstricken.. (hier noch ein gutes Video, wie rechts zusammenstricken geht) die letzte Masche der Nadel ganz normal rechts stricken..
so wird mit allen vier Nadeln verfahren.. dann folgen wieder zwei Runden glatt rechts gestrickt.. nun noch einmal eine Abnahme-Runde, gefolgt von einer glatten Rechtsrunde und anschließend nur noch Abnahmen in jeder Runde..

sind nur noch 2 Maschen auf jeder Nadel (also 4 Nadeln mit je 2 Maschen - insgesamt 8 Maschen) werden die nunmehr entstehenden Maschen gleich zu zweit auf eine Nadel gestrickt.. wir haben nun noch 2 Nadeln mit je 2 Maschen - insgesamt 4 Maschen.. diese werden wiederum auf eine Nadel zusammengestrickt, es bleiben also 1 Nadel mit 2 Maschen.. diese beiden Maschen werden nun letztmalig zusammengestrickt.. den Faden nicht zu knapp abschneiden und die letzte verbleibende Masche herausziehen..

die Fäden lassen sich am besten mit einer großen Stopfnadel vernähen.. dazu den Restfaden durch die Maschen ziehen/nähen.. ich mache bei meinen Socken immer mit drei Stichen ein Dreieck, da sollte nichts mehr rausrutschen..

nun wird das Mützchen umgedreht und das Bündchen umgeschlagen..

wenn der Anfangsfaden lang genug gelassen wurde, könnt Ihr das Bündchen nun mit diesem festnähen.. schließlich soll der Umschlag später nicht wieder herunter rutschen..

ist der Anfangsfaden nicht lang genug, wird er auf der Außenseite verstochen, sodass man ihn nicht mehr sieht, wenn das Bündchen umgeschlagen ist und der Umschlag wird mit einem anderen Faden festgenäht.. kein Problem..


so.. wie man die Bommel macht hab ich natürlich nicht fotografiert.. da war ich zu beschäftigt.. aber hier bei Britta gibt es eine schöne Anleitung..

bei der Bommel den einen Faden zum Zuknoten schön lang lassen, schließlich muss die Bommel noch angenäht werden.. dazu wird der lange Faden wieder durch unsere Stopfnadel gefädelt (doofer Satz...) und jetzt aufpassen, dass man auch die Mitte der Mützenspitze trifft! Mütze (mit Bommel drin) umdrehen und einige Maschen unter der Spitze direkt waagerecht durch die Mütze stechen und die Bommel in dieser Weise sternförmig festnähen.. nach fünf bis sechs Stichen den Faden wieder wie gewohnt vernähen..

so.. alles wieder auf rechts ziehen, die Bommel noch ein wenig zurecht zupfen und fertig ist der Eierwärmer im Bommelmützen-Design!


hier nochmal in der Reihenübersicht:
  1 -   9   2re/2li
10 - 22   glatt re
23            erste Abnahme: 2 re/zus.
24 - 25   glatt re
26            zweite Abnahme: 2 re/zus.
27            glatt re
28 - 35   Abnahmen: 2 re/zus.



wenn ich mich jetzt zu kompliziert ausgedrückt hab, hadert nicht und meckert mich ruhig in den Kommentaren an, was ich nochmal anders erklären soll, damit man's versteht.. vielleicht sollte ich doch mit Videos anfangen!?

viel Spaß (und Glück) beim Nachmachen! wenn's tatsächlich jemand mit dieser Anleitung hinbekommt, würd ich mich riesig über ein Bild freuen!

Euch noch einen wunderschönen Rest-Samstag!

Kommentare:

  1. Die sind sehr süß, vor allem auf den Eierbächern mit den Pfoten ^^ Und passen zum Wetter ^_~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kaufe ein "e" bitte für die Becher ^^;

      Löschen
  2. ^^ vielen Dank

    und ich wär auch für'ne Bearbeiten-Funktion ;p

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen

Denken, Tippen, Lesen ;o)
Vielen Dank!